Lebenswissenschaften (engl.: Life Sciences) oder Biowissenschaften (griechisch bios: „Leben“),  sind Forschungsrichtungen, die sich mit Prozessen oder Strukturen von Lebewesen beschäftigen oder an denen Lebewesen beteiligt sind. Diese umfassen unter anderem die Medizin, Biologie, Biomedizin, Biochemie, Molekularbiologie, Biophysik, Bioinformatik, Humanbiologie, aber auch Biotechnologie, Agrartechnologie, Ernährungswissenschaften und Lebensmittelforschung.