Unsere Motivation: Stoffwechselprofile erkennen und nutzen

Die Konzentration von Stoffwechselprodukten (Metaboliten) in verschiedenen Körperflüssigkeiten ist abhängig von den genetischen Voraussetzungen und Lebensbedingungen eines Menschen. Dieses individuelle Metabolitenmuster unterliegt normalen physiologischen Schwankungen, kann aber auch krankhafte Prozesse im Körper widerspiegeln.

 

Die Kernspinresonanzspektroskopie (NMR) ermöglicht die simultane Quantifizierung von Stoffwechselprodukten in Humanproben z.B. im Serum oder Urin. Diese wertvollen Daten können genutzt werden:

  • zur Risikoabschätzung
  • für die Diagnose von Krankheiten oder krankhafter Prozesse
  • zur Beurteilung von Enstehung, Ausmaß und Schweregrad (Aggressivität)
  • zur Therapieauswahl und -überwachung
  • für ein tieferes Verständnis (patho-)physiologischer Prozesse

Die Herangehensweise von numares HEALTH

Ein NMR-Spektrum bildet alle organischen Substanzen einer Probe ab. Standardisierte Verfahren zur Probenvorbereitung und validierte NMR-Messroutinen gewährleisten reproduzierbare Ergebnisse. Die Software-gestützte automatisierte Auswertung ermöglicht die schnelle Identifizierung und Quantifizierung zahlreicher Metaboliten. Die Summe an Informationen wird von numares HEALTH genutzt, um mittels eigens entwickelter statistischer Verfahren relevante Zusammenhänge zu extrahieren.

 

Mit diesem Ansatz können komplexe Fragestellungen beantwortet und medizinische Tests, z.B. in den Bereichen Nephrologie, Herz und Lipidstoffwechsel, Onkologie oder Transplantation entwickelt werden.