Die Herangehensweise von numares HEALTH mit Magnetic Group Signaling (MGS®)

Die Kernspinresonanz (NMR)-Spektroskopie wurde schon lange als Forschungswerkzeug, insbesondere für die Bestimmung chemischer Strukturen, eingesetzt. Diese Technologie war bisher zu komplex und aufgrund technischer Einschränkungen nicht für den Einsatz in der stoffwechsel-basierten medizinischen Forschung und Diagnostik geeignet.

numares hat die Magnetic Group Signaling (MGS®)-Technologie entwickelt, um NMR für die Beantwortung anspruchsvoller Fragen in der Metabolomik nutzen zu können. Mit MGS® können durch technische Prozesse und Verfahren die für IVD unabdingbare Standardisierung, Automatisierung und Qualifizierung gewährleistet werden. Erst diese  ermöglichen die systematische Erhebung und Nutzung diagnostischer Informationen aus dem Stoffwechsel (Metabolomics) zur Entwicklung diagnostischer Tests, z.B. in den Bereichen Nephrologie, Herz und Lipidstoffwechsel, Onkologie oder Transplantation.

Dank MGS® kann numares‘ In-vitro-Diagnostiksystem AXINON® verlässliche und reproduzierbare Daten von höchster Qualität generieren, unabhängig von NMR-Gerät oder Benutzer.